Zum Inhalt | Zur Navigation | Zum Kalender

schaulust

das Freudenhaus im Millennium Park Lustenau
2. - 25. September 2010


Das Winter.Freudenhaus - wie wir es im Dezember 2009 am Kirchplatz in Lustenau veranstaltet haben - ist Geschichte. Die Kosten für Heizöl und zusätzlich benötigte Infrastruktur können wir uns bei moderaten Eintrittspreisen einfach nicht leisten. Dazu kamen noch akustische Probleme mit Anrainern im Zentrum Lustenaus. Deshalb haben wir einen neuen Standplatz für das Freudenhaus gesucht und sind  im Millennium Park an die Peripherie von Lustenau fündig geworden. Die gute Erreichbarkeit (auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln), eine genügende Anzahl von Parkplätzen, und die innovative Atmosphäre dieses überregional bekannten Gewerbeparks sind weitere Pluspunkte des neuen Standplatzes.
 
Wegen der drohenden Subventionskürzung des Landes Vorarlberg in Höhe von 20 % – Stichwort Kreditbindung – die nun aber doch nicht in voller Höhe schlagend wird, war leider erst Ende Juni klar, dass wir das Freudenhaus in diesem Jahr überhaupt in Lustenau aufstellen können. Wir appellieren hiermit an die Landesregierung, diese für die Planung der Kulturveranstalter unhaltbare Regelung der Bindung von Geldmitteln endlich abzuschaffen. Der Reibungsverlust von Kulturschaffenden, Kulturreferat und Politik steht in keinem Verhältnis zu den erzielbaren Einsparungen!
 
Bei der Namensfindung für das “Projekt Lustenau“ waren zahlreiche Freudenhausbesucher behilflich, aber naheliegende Namen wie “Lusthaus” oder “Lustspielhaus” kamen leider nicht in Frage, weil es derlei Veranstaltungsorte schon in München und Wien gibt. Auch andere Namen, die mit “Rhein” oder “Ried” spielten, waren dabei. Das Kulturprojekt heißt nun „schaulust“ – im Sinne von luag zeyscht z’luschnou oder die Lust am Schauen... Und der Name beinhaltet auch die Aufforderung, nach Lustenau zu kommen und sich im architektonisch bedeutenden Millennium Park umzusehen, wo im September inmitten dieser modernen Bauten das etwas nostalgisch wirkende Freudenhaus für kulturelle Lustbarkeiten sorgen wird.

Ein abwechslungsreiches Programm, das Augen und Ohren, Herz und Hirn gleichermaßen erfreuen dürfte, erwartet Sie! Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch im Millennium Park zu Lustenau!
 
Für das Freudenhaus-Team
Willi Pramstaller






Kulturreferat des Landes Vorarlberg Bundesministerium für Unterreich, Kunst und Kultur Kulturreferat der Marktgemeine Lustenau
     
     
     
     

 
SCHAU★LUST